Aristoteles terra marique
                                                                            Deutscher Jugendchampion (VDH) 

29.03.17 Darwin ist nun vor drei Tagen bei uns eingezogen. Das Kapitel Ari und Lolle ist damit erfolgreich abgeschlossen und ab jetzt bekommt Darwin eine eigene Seite.

23.03.17 Darwin und ich haben heute noch mal so richtig gekuschelt. Keiner wollte aufhören ;-)

Nachdem gestern die Wurfabnahme so toll gelaufen ist, rückt sein Einzug bei uns näher. Nur noch 2 Tage...


20.03.17 Darwin ist heute 53 Tage alt und Ari hat gestern erstmals seine Welpen besucht. Bei ungemütlichem Wetter mit Regen und Wind kam es zum ersten  Zusammentreffen. Die Kleinen fanden es toll und aufregend aber Ari war dieser wilde Ansturm von 17 Welpen (incl. Goldennachwuchs) dann nach einiger Zeit doch zuviel. Hat er aber alles souverän gemeistert. Für uns war es ein denkwürdiges Ereignis, schließlich haben sich Ari und Darwin erstmals beschnuppern können...in 5 Tagen holen wir Darwin zu uns nach Hause!


16.03.2017  Darwin ist 49 Tage alt, wiegt über 6KG und hat ZWEI Eierchen ;-)

Hier ein paar Eindrücke von seinem Leben mit den Geschwistern...

13.03.2017  Darwin ist heute 46 Tage alt




Bilder vom 07.03.17.

Darwin ist heute 40 Tage alt und wiegt ca. 4300g. Er wird immer sicherer. Ist an allen Dingen interessiert, besonders aber an Menschen, wie ich meine. Auch wenn es ringsrum unruhig ist und seine Geschwister noch toben wollen, er legt sich ohne Rücksicht hin zum schlafen. Bellen, knurren und übermütig den Fuchssprung wagen hat er aber auch im Repertoire.

Darwin entdeckt die Außenwelt am 04.03.2017. Er ist einer der ersten, die sich trauen ;-)

Bilder vom 02.03.2017. Darwin ist 3700g schwer und heute sehr kuschelig.



23.02.2017

21.02.2017  Die kleinen Lakritznasen sind jetzt 25 Tage alt. Sie spielen miteinander und fordern dazu durch Bellen auf. Ganz so wie die Großen!  Darwin wedelt schon wie ein richtiger Flat mit seiner kleinen Rute und ist der erste am Napf :-)


Darwin ist nun 1 Woche alt. Er hat sein Geburtsgewicht auf 830g mehr als verdoppelt. Das sieht man ihm auch an. Heike nennt ihn liebevoll "Specki". Alle Lollaris nehmen gut zu, aber Darwin hat sich jetzt einsam an die Spitze gesetzt ;-) Wenn wir mal zufällig anwesend sind liegt er oft allein oder mit Frau Gelb zusammen oder hängt an der Milchbar. Das Fotografieren am 8.Tag hat er komplett schlafend über sich ergehen lassen.

Wir sind sehr glücklich über die eigentlich komplikationsfreie Geburt der 9 propperen "Lollaries" ;-)  Wir wissen dass nichts selbstverständlich ist!

Aber eine kleine Anekdote zu Darwin´s Geburt ist wohl noch nicht erzählt worden:

Nachdem wir 7 starke Mädchen auf der Welt begrüßen durften und wir eigentlich nicht mehr wirklich mit einem Rüden rechnen konnten, ist Heike mit Lolle wie stets nachdem ein Welpe gepurzelt war, mit Lolle kurz nach draußen gegangen, damit sie sich lösen könne. Es war stockduster und bitter kalt...schon nach wenigen Minuten kamen beide wieder in´s Wohnzimmer zurück und Heike hatte Darwin in der Hand, der sich quiekend in ihrer Hand rekelte und zappelte...und uns seinen Schniedel präsentierte. Jaaaaahhh! Heike hatte ihn mit einem Handtuch grade noch auffangen können, weil sie immer mit solch einer Geburt rechnet und dafür stets ein Handtuch mitgenommen hatte. Saubere Leistung Heike !


Es war ein wunderbares Erlebnis für das es nie die richtigen Worte gibt! Vielleicht helfen diese Bilder, einen Eindruck zu vermitteln...



23.01.2017 (58. Tag) In Rimmlingen bereitet sich alles auf die bevorstehende Geburt vor. Lolles Wurfkiste ist gestern aufgebaut worden. Der Hündin geht es ausgesprochen gut. Aber wir sind sehr gespannt. Ich freue mich riesig auf die Geburt, schließlich darf ich dabei sein und erlebe vielleicht live wie unser neues Familienmitglied zur Welt kommt...

16.1.2017: "Wir haben nun schon den 51. Tag der Trächtigkeit von Lolle. Lolles Bauch ist schon so groß wie ein Fußball, nein nur fast. Sie bekommt nun extra Portionen Futter, da ja nun nicht mehr so viel Platz im Bauch ist, das heißt viele kleine Mahlzeiten. Man kann die Welpen nun auch deutlich fühlen, was immer wieder ein Erlebnis ist! Am Wochenende wird die Wurfkiste aufgebaut! Laken sind gewaschen, alle Sachen liegen schon griffbereit." (Zitat of Rimmlingen) Vielleicht haben wir also unseren Rüden schon gefühlt?


15.01.2017 „Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.„(www.welpen.de)


Bei der Ultraschalluntersuchung am 27.12.2016 werden 8 Fruchtanlagen gezählt!! Ari wird Papa!!


Endlich ist es soweit! Ari und Lolle haben sich  am 27./28.und 29.11.2016 hier bei uns in Blexen getroffen. Das junge Paar war sich sofort einig und unser Jungspund hat sich gleich mächtig ins Zeug gelegt. Es folgten drei Deckakte wie sie besser nicht sein können.

Ari hat also auch hierin Talent ;-)  Und Lolle war soo bereit!  Vielen Dank an Heike Buchwald für die ruhige und sachkundige Hilfe!

Wir wünschen uns nun, dass Lolle aufgenommen hat und viele gesunde Welpen auf dem Weg sind...

...und werden hier aktuell berichten...







Ich glaube es war im Frühjahr 2014 als Ari und ich auf dem Parkplatz eines großen Einkaufsmarktes in Nordenham ein wenig für die Begleithundeprüfung übten. Heike Buchwald, deren Namen ich damals noch nicht gekannt habe und die schon damals selbst Flats züchtete, sprach mich auf Ari an weil er ihr sehr gut gefiel. Von da an behielt sie ihn aus der Ferne im Auge. Wir liefen uns seit dem immer mal wieder auf Workingtests, Ausstellungen und zuletzt sogar bei der Jagd über den Weg. Und so gipfelt dieses Zufallstreffen auf dem Parkplatz damals nun in einer Deckanfrage für Heikes und Olivers  Lolle.

Lolle (Stoneyard`s dark velvet Just follow your nose) ist eine unglaublich liebe und anschmiegsame Hündin. Eine sehr hübsche braune Flatdame, die sehr gut jagdlich geführt wird. Ich konnte sie bei einer Treibjagd arbeiten sehen und bin sehr beeindruckt.

Und da wir uns täglich auf´s Neue von Ari´s liebevollem Wesen, seinem Temperament und seiner Schönheit  und seinem uneingeschränkten Willen zu gefallen, überzeugen können, sind wir sicher, dass aus der Verbindung mit Lolle wundervolle Flats entstehen werden.

Ari und Lolle haben sich nun am 04.01.2016 erstmalig getroffen und es war eine sehr schöne Begegnung. Sie konnten übermütig miteinander durch den Schnee toben, aber auch als Team durch die Gegend streichen und irgendwas gemeinsam aushecken. Sehr schön, wie charmant Ari sich um Lolle bemühte und wie sie seine Avancen erwiderte. Die beiden haben sich auf Anhieb gut verstanden.

Lolle wird voraussichtlich im Herbst 2016 wieder läufig sein. Bis dahin genießen wir die Vorfreude. Es ist alles geplant...nun ist die Natur dran!

Hier geht es zu Lolle´s Seite  www.ofrimmlingen.de